Abschlussprüfung

Unsere Prüfungsleistungen umfassen Einzel- als auch Konzernabschlussprüfungen sowohl nach deutschen (IDW) als auch internationalen Prüfungsstandards (ISA). Die Rechnungslegung kann dabei auf handelsrechtlichen Grundsätzen (HGB, KWG, PublG, u.a. ...) oder internationalen Rechnungsgrundsätzen (IFRS) basieren.
Die Mitgliedschaft bei HLB International, einem weltweiten Netzwerk unabhängiger Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, ermöglicht uns dabei auch international tätige Mandate umfassend und effizient zu betreuen.


Unsere Prüfungsleistungen erstrecken sich u.a. auf:

  • Jahres- und Konzernabschlussprüfungen nach HGB und IFRS
  • Prüferische Durchsichten von Jahres- und Zwischenabschlüssen
  • Prüfung des Wertpapierdienstleistungsgeschäfts nach § 89 WpHG
  • Sonderprüfungen nach § 44 KWG bzw. § 88 WpHG
  • Prüfungen des internen Kontrollsystems bei Dienstleistungsunternehmen (IDW PS 951)
  • Prüfungen von Compliance Managementsystemen (IDW PS 980), Risikomanagementsystemen (IDW PS 981), des internen Kontrollsystems im Berichtswesen (IDW PS 982) sowie von Internen Revisionssystemen (IDW PS 983)

Interne Revision

Mit unseren Dienstleistungen im Bereich der Internen Revision unterstützen wir unsere Mandanten bei der Qualitätssicherung, der Einhaltung von aufsichtsrechtlichen Anforderungen und der Vermeidung von Projektrisiken.

 

Als unabhängige Experten überprüfen wir dabei die unternehmensinternen Prozesse hinsichtlich ihrer Effektivität und Effizienz und unterstützen damit wirksam die Entscheidungsträger des Unternehmens bei ihren Aufgaben.

 

Unser Angebot reicht von der Prüfung und Beratung bei Spezialthemen über die Optimierung der Internen Revision bis hin zur gesamten Übernahme der Revisionsaufgaben im Zuge einer Auslagerung. Darüber hinaus entwickeln wir gemeinsam mit unseren Mandanten Lösungen zur Erhöhung der Wirksamkeit ihrer internen Kontrollsysteme. Dabei arbeiten wir eng mit anderen Überwachungsbereichen wie dem Risikomanagement oder dem Compliance-Bereich sowie Schnittstellenfunktionen wie z. B. dem IT-Bereich zusammen.

Rechnungslegung und Prozesse

Der Bedarf an verlässlichen Finanzinformationen für Stakeholder und Entscheidungsträger hat sich in den vergangenen Jahren kontinuierlich erhöht. Wir betreuen unsere Mandanten bei Fragen hinsichtlich der Bilanzierung bestimmter Sachverhalte bzw. Transaktionen als auch bei der Erstellung vollständiger Abschlüsse nach HGB sowie IFRS. Dabei berücksichtigen wir insbesondere die spezifischen Anforderungen an Unternehmen des Finanzsektors, die sich aus den verschiedenen anzuwendenden Rechnungslegungsverordnungen ergeben.

 

Im Rahmen von Kapitalmarktransaktionen unterstützen wir bei der Erstellung und Prüfung von entsprechenden, für diesen Zweck aufgestellten Finanzinformationen (z.B. Carve-Out-Financial Statements). Weiterhin führen wir in diesem Zusammenhang besonders vereinbarte Prüfungshandlungen auf Finanzangaben, welche Eingang in einen Prospekt finden, zur Erteilung von Comfort Lettern durch.

 

Darüber hinaus analysieren wir als unabhängige Experten die rechnungslegungsbezogenen unternehmensinternen Prozesse hinsichtlich deren  Effektivität, Effizienz sowie Einbindung in das interne Kontrollsystem und berücksichtigen dabei das Zusammenwirken mit Schnittstellen-Prozessen wie z.B. dem Meldewesen.

GAR Gesellschaft für Aufsichtsrecht und Revision mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Stichlingstraße 1 | 60327 Frankfurt am Main | Telefon: +49 69 8700991-0 | kontakt@gar-wpg.com