Datenschutzerklärung

 

In unserer Datenschutzerklärung wird erläutert, welche Informationen (personenbezogene Daten) wir erheben, zu welchem Zweck und wie wir diese Informationen nutzen.

 

Personenbezogene Daten im Sinne des Bundesdatenschutzgesetzes sind Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person.

 

Diese Erklärung gilt für den gesamten GAR-Internetauftritt.

 

Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

 

Bitte beachten Sie, dass die Datenverwendung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per Email oder durch Nutzung von Portalen) Sicherheitslücken aufweisen kann; ein lückenloser Schutz vor Zugriffen Dritter kann nicht gewährleistet werden.

 

Nutzung der GAR-Internetseite

Jeder Zugriff auf die GAR Internetseite wird protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Der Name der aufgerufenen Seite, die Ein- und Ausgangsdomain, Webbrowser und anfragende Domain.

 

Ferner verwenden wir Cookies und Google Analytics. Bitte beachten Sie hierzu und bezüglich unserer weiteren Angebote auf der GAR Internetseite die nachstehenden Erläuterungen zur Erhebung und Verwendung Ihrer Daten.

 

Kontaktformular

Innerhalb unseres Internetauftritts besteht die Möglichkeit, uns direkt zu kontaktieren. Hierzu ist die Eingabe personenbezogener Daten über die Eingabemaske „Kontaktformular“ erforderlich. Wir speichern die von Ihnen zu Ihrer Person angegebenen personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Kontaktanfrage. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte nehmen wir nicht vor. Auch gleichen wir die hier erhobenen Daten nicht mit Daten ab, die gegebenenfalls durch andere Elemente unserer Internetseite (bspw. durch Cookies oder Google Analytics beim Besuch unserer GAR Internetseite) erhoben werden.

 

Registrierungsfunktion und Dokumentenaustausch über das GAR-Mandantenportal

Bei in Auftrag gegebener Prüfungen oder Beratungsleistungen bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich zum Zwecke des sicheren und einfachen Dokumentenaustauschs auf unserem GAR-Mandantenportal zu registrieren. Im Zuge der Registrierung auf dem GAR-Mandantenportal erheben und speichern wir Ihren Vor- und Zunamen, Ihre Firma und Ihre dienstliche Email-Adresse.

 

Die Kommunikation (Dokumentenaustausch) im Rahmen der Nutzung des Mandantenportals wird durch uns protokolliert. Hier erfassen und speichern wir das Einloggen, jeden automatisierten Email-Versand durch das Portal, sowie jeden Up- bzw. Download von Dokumenten. Die hier erfassten und gespeicherten Daten umfassen jeweils sowohl das Datum und die Uhrzeit als auch Benutzername und Name der Firma des Nutzers und ggf. Name des Dokuments.

 

Diese Daten werden von uns ausschließlich für die Nutzung das Mandantenportals erhoben und gespeichert. Die Speicherung Ihrer Eingaben erfolgt zur Sicherung der Funktionalität des GAR-Mandantenportals. Die Protokollierung der Kommunikation dient neben der Absicherung, dass kein Zugriff von außen erfolgt, auch internen Dokumentationszwecken.

 

Die Weitergabe Ihrer Daten an Dritte nehmen wir nicht vor. Auch gleichen wir die hier erhobenen Daten nicht mit Daten ab, die gegebenenfalls durch andere Elemente unserer Internetseite erhoben werden.

 

Ansprechpartner

Sämtliche Anfragen, Erklärungen und Rückfragen zur Datennutzung richten Sie bitte an kontakt@gar-wpg.com.

 

Auskunft

Auf Ihr Verlangen teilen wir Ihnen gerne kostenlos mit, ob und welche personenbezogenen Daten zu Ihrer Person erhoben und verarbeitet werden. Unrichtige Daten werden von uns nach Kenntnis berichtigt.

 

Widerruf

Sofern wir Ihre Einwilligung zu der Erhebung und Verwendung von personenbezogenen Daten eingeholt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit uns gegenüber widerrufen.

 

Datenlöschung

Bitte beachten Sie, dass Ihnen grundsätzlich ein Recht auf Löschung personenbezogener Daten zu Ihrer Person zusteht. Dies gilt sofern dem Anspruch keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

 

 

Externes Verfahrensverzeichnis nach § 4 g Absatz 2 BDSG 

 

1. Verantwortliche Stelle
Firma: GAR Gesellschaft für Aufsichtsrecht und Revision mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

2. Geschäftsführer und die mit der Leitung der Datenverarbeitung  beauftragten Personen
Geschäftsführung
WP Dipl. oec. Dirk Waßmann,
WP Dipl. Betriebswirt (FH) Achim Sprengard,
WP StB Prof. Dr. Edelfried Schneider,
WP StB Kay Zerfass

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Adresse: Friedrich-Ebert-Anlage 36, 60325 Frankfurt am Main

4. Zweckbestimmung der Datenerhebung
Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Übermittlung von personenbezogenen Daten erfolgt im Zusammenhang mit der Erbringung von Prüfungs- und Beratungsleistungen. Dazu gehören Abschlussprüfungen ebenso wie Prüfungen der Einhaltung aufsichtsrechtlicher Anforderungen in den Bereichen des Banken-, Wertpapier- und Investmentrechts sowie prüfungsnahe und mandantenspezifische Beratungsleistungen.
Die Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung erfolgt zur Ausübung der vorgenannten Zwecke insbesondere zur Mandantenverwaltung und -betreuung sowie im Projekt- und Auftragsmanagement.
Darüber hinaus erfolgt eine Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung im Rahmen der Personal- und Dienstleistungsverwaltung und zur Umsetzung einer ordentlichen Geschäftsorganisation.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten oder Datenkategorien
Kunden und potentielle Kunden (z. B. Adressdaten, einschl. Telefon-, Fax- und E-Mail-Daten, Bankverbindungen)
Mitarbeiter- und Bewerberdaten (z. B. Adressdaten, Geburtsdaten, Stellenbezeichnungen, Einkommens- und Lohnsteuerdaten, Sozialdaten, berufliche Qualifikationen, Zeugnisdaten, Beurteilungen, Terminverwaltungsdaten)
Lieferanten, Dienstleister, Kommunikationspartner (z. B. Adressdaten, Bankverbindungen, Vertragsdaten, Abrechnungs- und Lieferungsdaten, Angebotsdaten) Gesellschafter (z. B. Adressdaten, aufgabenbezogene Informationen, Terminverwaltungsdaten)

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
Interne Stellen, Fachabteilungen, Mitarbeiter die an der Ausführung der jeweiligen Prozesse beteiligt sind.  Externe Stellen, z. B. öffentliche Stellen (Finanzbehörden, Wirtschaftsprüferkammer, Sozialversicherungsträger, Krankenkassen, Institut der Wirtschaftsprüfer) sowie Auftragsdatenverarbeiter nach § 11 BDSG

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Die gesetzlichen/vertraglichen Aufbewahrungsvorschriften werden eingehalten. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen werden die Daten gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung bzw. -abwicklung erforderlich sind.  Sofern hiervon nicht berührt, werden die Daten gelöscht, wenn der vorgenannte Zweck weggefallen ist.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Datenübermittlungen in Drittstaaten finden im Einzelfall im Rahmen bestehender Vertragsverhältnisse bei grenzüberschreitender Auftragsbearbeitung an Netzwerkpartner im HLB International bzw. deren Kunden statt.

9. Datenschutzbeauftragter
Auf Grundlage des Art. 37 DSGVO wurde Herr Ulf Mulka  zum Datenschutzbeauftragten (DSB) ernannt. Seine Kontaktdaten lauten:

BankenService.Berlin GmbH
14050 Berlin Platanenallee 11
Telefon: +49 (030) 44 05 85 03
Email: datenschutz@bankenservice.berlin
Email2:ulf.mulka@bankenservice.berlinWildschütz

GAR Gesellschaft für Aufsichtsrecht und Revision mbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Friedrich-Ebert-Anlage 36 | 60325 Frankfurt am Main | Telefon: +49 69 9568096-00 | kontakt@gar-wpg.com